Laser Koagulationstherapie

Bei der Laserkoagulation der Netzhaut handelt es sich um ein Therapieverfahren, bei dem durch gezieltes Setzen kleiner Laserherde undichte Blutgefäße verschlossen oder Netzhautlöcher verschlossen werden. Hierdurch wird ein Fortschreiten bestimmter Netzhauterkrankungen (z.B. beim Diabetes) oder eine drohende Netzhautablösung verhindert.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren